Menü

Datenschutz

 Datenschutzerklärung

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten 

(1) Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Dienste auf unserer Website www.cep-personal.de. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. 

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die

CEP GmbH Personalmanagement 

Hohenstaufenring 29 – 37 
50674 Köln 
Hotline: 0221 – 992005-00 
Telefax: 0221 – 992005-05 

E-Mail: koeln(at)cep-gruppe.de 

(3) Unser Datenschutzbeauftragter ist: FGND CORE GmbH in Köln (www.fgnd-core.de) und unter dpo.cep-gruppe@fgnd-core.eu erreichbar. 

 

§ 2 Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck der Verwendung 

a. Beim Besuch unserer Website 

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server automatisch übermittelt. Diese Daten werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Hierbei handelt es sich um folgende Daten: 

- ihre IP-Adresse 

- Datum und Uhrzeit des Zugriffs 

- Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT) 

- Name und URL der abgerufenen Datei 

- Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode 

- jeweils übertragene Datenmenge 

- Website, von der der Zugriff kommt 

- Browser 

- Betriebssystem und dessen Oberfläche 

- Sprache und Version der Browsersoftware. 

Durch Erhebung dieser Daten gewährleisten wir einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Website, die komfortable Nutzung der Website, eine Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität und die Erfüllung weiterer administrativer Zwecke. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den zuvor genannten Zwecken. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. 

 

b. bei Nutzung unseres Kontaktformulars oder bei Kontakt per E-Mail 

Sie haben die Möglichkeit uns über ein Kontaktformular, welches auf der Website zur Verfügung steht, zu kontaktieren. Selbstverständlich können sie uns auch via E-Mail kontaktieren. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir auf den Kontakt reagieren können. Bei allen anderen Angaben handelt es sich um freiwillige Angaben. Als Rechtsgrundlage für die Kontaktaufnahme dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO aufgrund Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. 

Ihre so erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht, soweit keine rechtlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. 

 

c. unser Jobportal 

Bei Nutzung unserer Website besteht die Möglichkeit sich auf vakante Stellen bei unseren Kunden zu bewerben. Erforderlich ist die Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten (Anrede, Vorname, Nachname, Email, Handynummer, Lebenslauf, Zeugnisse, Qualifikationsnachweise, Arbeitszeugnisse, etc.) in unser Bewerberportal oder Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen an uns via E-Mail, damit wir die Ihnen angebotene Dienstleistung auch tatsächlich erbringen können. 

Für eine angemessene Vermittlung bitten wir Sie die entsprechenden Pflichtfelder (die mit * versehenen Felder) auszufüllen, um eine schnellstmögliche optimale Kontaktaufnahme zwecks Jobvermittlung zu ermöglichen. Ihren Lebenslauf und weitere Unterlagen können Sie als Dateien (Word (.DOC und .DOCX), RichText (.RTF), Adobe PDF (.PDF), JPG-Grafik (.JPG), GIF-Grafik (.GIF),PNG-Grafik (.PNG), Text (.TXT), ZIP-Archive (.ZIP), RAR-Archive (.RAR)) hochladen. Aus den uns zur Verfügung gestellten Unterlagen erstellen wir zunächst mit Hilfe eines Softwareprogramms Ihr Profil (automatische Analyse) und speichern diese, um Sie optimal vermitteln zu können. Soweit Ihr Profil mit dem Anforderungsprofil des Kunden übereinstimmt, übersenden wir Ihre pseudonymisierten Bewerbungsunterlagen an unseren Kunden zur Vorstellung. Zu diesem Zweck werden ihre Daten gespeichert. Als Rechtsgrundlage kommt hier Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit b) DS-GVO. Sobald Sie vermittelt sind, werden wir Ihre Daten nach Ablauf gesetzlicher und betrieblicher Fristen löschen. Wir möchten Sie jetzt schon darauf hinweisen, dass wir angehalten sind Ihre Daten mindestens für sechs Monate zwecks rechtlicher Pflichten aufzubewahren. 

 

d. bei Initiativbewerbungen 

Sie haben die Möglichkeit sich bei uns initiativ zu bewerben. Dies bedeutet, dass Sie entweder sämtliche personenbezogenen Daten (Anrede, Vorname, Nachname, Email, Handynummer, Lebenslauf und andere Dateien) in unser Initiativ-Bewerberportal eingeben oder aber wir pflegen diese für Sie ein, weil Sie uns diese per Email übermittelt haben. Die Speicherung ist dann erforderlich, damit wir Sie bei potentiellen, in Frage kommenden Stellenangeboten kontaktieren können. Ihre Daten werden hierbei mit Hilfe eines Softwareprogramms analysiert und gespeichert. Die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Bei einer wirksam erteilten Einwilligung, behalten wir uns das Recht vor, die uns übermittelten personenbezogenen Daten 2 Jahre in unserer Datenbank aufzubewahren und Sie zu kontaktieren, wenn passende Jobangebote vorliegen. Innerhalb dieser 2 Jahre werden wir Sie auch kontaktieren und die Aktualität Ihrer Daten abfragen. 

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem Sie aktiv um die Löschung ersucht haben und wir keinen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen. Wir möchten Sie jetzt schon darauf hinweisen, dass wir angehalten sind Ihre Daten mindestens für sechs Monate aufzubewahren zwecks rechtlicher Pflichten. 

 

e. Xing / LinkedIn 

Wir kontaktieren Sie auch über soziale Netzwerke wie z.B. Xing / LinkedIn anhand der von Ihnen dort zur Verfügung gestellten Daten (hierbei verweisen wir auf die Datenschutzrichtlinien der einzelnen Sozialen Netzwerke). 

Im Anschluss an unsere erste Kontaktaufnahme können Sie entscheiden, ob Sie uns in separater Mail oder über die Plattform Ihre Bewerberdaten zur Verfügung stellen. Die per E-Mail übermittelten Daten analysieren wir anhand unserer Bewerbersoftware und erstellen ein entsprechendes Profil von Ihnen. Ihr Profil speichern wir in unserer Datenbank. Die Übersendung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf freiwilliger Entscheidung, wobei wir uns hierbei auf Art. 6 Abs. I S. 1 lit. a) DS-GVO berufen. 

 

f. Eigene Werbezwecke 

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten auch, um Ihnen Werbung in eigener Sache zukommen zu lassen. Hierbei berufen wir uns auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Sollten Sie von uns keinerlei Werbung erhalten wollen, so haben Sie das Recht jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Sobald Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung widersprochen haben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. 

 

g. Automatisierte Verarbeitung 

Wir nehmen keine automatisierten Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten vor. 

 

§ 3 Weitergabe von Daten 

Ihre personenbezogenen Daten werden in unserem Auftrag auf Basis von Auftragsverarbeitungsverträgen nach Art. 28 DS-GVO verarbeitet. In diesen Fällen stellen wir sicher, dass die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der DS-GVO erfolgt. Hierbei handelt es sich um einen Anbieter von Bewerbermanagementsystemen und -software (www.hr4you.de). Die Auftragsverarbeiter werden Ihre personenbezogenen Daten nur an uns und keine anderen Stellen oder Organisationen weitergeben. Sie kümmern sich zudem darum, dass notwendige technisch-organisatorische Maßnahmen ergriffen werden, um Ihre Daten sicher zu verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie wir es angewiesen haben. 

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Empfänger außerhalb des Unternehmens erfolgt ansonsten nur, soweit gesetzliche Bestimmungen dies erlauben oder gebieten. Dies ist der Fall, wenn: 

- Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung hierzu erteilt haben, 

- die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. lit. f) DS-GVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben 

- die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. c) DS-GVO aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung erfolgt, 

- dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b) DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, sowie 

- die Weitergabe zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder unserem Vertragspartner gem. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO erforderlich ist. 

 

§ 4 Weitere Funktionen und Angebote unserer Website 

(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung verarbeiten und für die, die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten. 

(2) Wir nutzen eine Bewerberverarbeitungssoftware, anhand dessen uns die automatisierte Erfassung Ihrer Daten ermöglicht wird. Mit dieser Vorgehensweise möchten wir Ihnen und auch unseren Kunden optimale Dienstleistung erbringen. 

Die Prozessautomatisierung hilft uns bei der schnellen Erbringung unserer Dienstleistung sowohl gegenüber Ihnen als auch gegenüber dem Kunden. Es wird keine automatisierte Bewerberauswahl oder jegliche Entscheidung bzgl. der Bewerber getroffen. Das Softwareprogramm dient lediglich zur analysierten Profilerstellung der zur Verfügung gestellten Lebensläufe und der anschließenden Suchfunktion bestimmter Anforderungen. 

 

§ 5 Ihre Rechte 

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: 

- Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DS-GVO, 

- Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DS-GVO oder Löschung gem. Art. 17 DS-GVO, 

- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DS-GVO, 

- Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Art. 21 DS-GVO, 

- Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DS-GVO. 

 

Zwecks dieser Rechte können Sie mit uns über die in § 1 dieser Datenschutzerklärung genannten Daten Kontakt aufnehmen. 

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, Art. 77 DS-GVO. 

 

§ 6 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten 

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben. 

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen. 

(3) Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns über die Kontaktdaten unter § 2 dieser Erklärung erreichen. 

 

§ 7 Weitergabe Ihrer Daten an Drittstaaten 

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an ein Drittland (Empfänger außerhalb der EU/EWR) ist nicht beabsichtigt. 

 

§ 8 Cookies 

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient u.a. dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. 

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. 

§ 9 Google Analytics 

Diese Website benutzt außerdem Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter tools.google.com/dlpage/gaoptout bzw. unter www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie den entsprechenden Link deaktivieren. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Webseite verhindert. Unter der Überschrift Cookies haben Sie die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Nutzung von Google Analytics einzusehen, zu verändern oder zu widerrufen. 

 

§ 10 Adwords / Google Tag Manager 

Diese Website nutzt den Google Tag Manager und das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen dessen das Conversion-Tracking. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 90 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Nutzer, die nicht am Tracking teilnehmen möchten, können das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren oder unter dem Abschnitt Cookies die Einwilligung widerrufen. Diese Nutzer werden nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. 

 

§ 11 Social Media Plug-ins 

(1) Wir setzen derzeit auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook, Xing, LinkedIn. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben 

oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 2 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook und Xing wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen. 

(2) Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor. 

(3) Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter gestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. 

(4) Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können. 

(5) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre. 

Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen: 

a) Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: www.facebook.com/help/186325668085084, www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other sowie www.facebook.com/about/privacy/your-info. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

b) Xing AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, DE; http://www.xing.com/privacy

c) LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043, USA; www.linkedin.com/legal/privacy-policy. LinkedIn hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

 

§ 12 Einbindung von YouTube-Videos 

(1) Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d.h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die in Absatz 2 genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss. 

(2) Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 2 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen. 

(3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy . Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

 

§ 13 Einbindung von Google Maps 

(1) Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps / Google Maps API / Google Maps for Work . Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. 

(2) Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen. 

(3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy . Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

 

§ 14 Nutzung der Blog-Funktionen 

In unserem Blog, in dem wir verschiedene Beiträge zu Themen rund um unsere Tätigkeiten veröffentlichen, können Sie öffentliche Kommentare abgeben. Ihr Kommentar wird mit Ihrem angegebenen Nutzernamen bei dem Beitrag veröffentlicht. Wir empfehlen, ein Pseudonym statt Ihres Klarnamens zu verwenden. Die Angabe von Nutzernamen und E-Mail-Adresse ist erforderlich, alle weiteren Informationen sind freiwillig. Wenn Sie einen Kommentar abgeben, speichern wir weiterhin Ihre IP-Adresse. Die Speicherung ist für uns erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung widerrechtlicher Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls ein Dritter Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollte. Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) und f) DS-GVO. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung nicht geprüft. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, wenn sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden. Gelöscht werden Ihre Daten nach Ablauf rechtlicher Aufbewahrungspflichten, spätestens nach 6 Monaten. 

Notwendige Cookies

Zurück zur Übersicht

Cookies für Marketingszwecke

Zurück zur Übersicht

Analyse des Nutzerverhaltens

Zurück zur Übersicht

Sonstige Cookies

Zurück zur Übersicht

Nicht eingeordnete Cookies

Zurück zur Übersicht

Wir respektieren ihre Privatsphäre

Unsere Websitecookies helfen Ihnen dabei, Ihren Besuch auf unserer Seite besser zu gestalten. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns ein Einverständnis geben.

Treffen Sie hier Ihre Auswahl:

Notwendige Cookies

Cookies für Marketingszwecke

Sonstige Cookies

Analyse des Nutzerverhaltens

Nicht eingeordnete Cookies

Alle Cookies akzeptieren

Erfahren Sie mehr über den Einsatz von Cookies in unseren Datenschutzbestimmungen. Sie können Ihre Einwilligung zur Nutzung von Cookies und Skripten jederzeit hier widerrufen!

Auswahl speichern